Social Media für JournalistInnen

Der Präsident der Vereinigten Staaten regiert via Twitter, einige YouTube-Stars haben mehr Reichweite als gängige Medienseiten und Hashtags wie #MeToo revolutionieren nicht nur das Internet – es ist unumstritten: Wachstum und Erfolg der Social Networks sind nicht zu stoppen. Täglich sind viele Deutsche (vor allem die jüngeren) gleich mehrere Stunden in den sozialen Netzwerken unterwegs, Tendenz steigend.

Doch wie kann Social Media konkret eingesetzt und genutzt werden? Welche Plattformen sind für welche Ziele wichtig? Und was sind die wichtigsten Trends und Tricks?

Dozentin und Seminarleiterin Johanna Röhr, Social-Media-Redakteurin bei DER SPIEGEL und Mitgründern von SZENARIO3, entwickelt und hält individuelle Inhouse-Workshops, Online-Seminare und Einzelcoachings zum Thema Social Media. Beispiele für Workshop-Inhalte:

• Verschiedene Social-Media-Plattformen verstehen – und für sich nutzen
• Vom Produktmarketing bis zum Recruiting: Welche Möglichkeiten gibt es in den sozialen Netzwerken
• Erfolgreiches Texten und passende Tonalität
• Community Management heißt nicht nur Kommentare lesen – wie man erfolgreich und nachhaltig eine Leserschaft aufbaut
• Ziele definieren und Erfolge messen
• Hilfreiche Social-Media-Tools und Grafikanleitungen
• Vorabanalyse bestehender Social-Media-Accounts
• Best-Practise-Beispiele
• Checkliste mit Tipps für den Start in den sozialen Netzwerken
• Wo geht der Trend hin – ein Überblick über die aktuellen Entwicklungen

Referenzen u.a.:

Akademie für Publizistik, HAW Hamburg, rehaVital, NWZ, LVG AFS, Medizinische Hochschule Hannover, Stroomer PR